logo

Geschichtliches

Die Nikolausgruppe Triesenberg wurde 1990 als Nachfolgerin der Katholischen Jungmannschaft Triesenberg gegründet. Bereits seit dem inoffiziellen Bestehen anfangs der achtziger Jahre ist Josef Wenaweser Präsident; er war bereits Mitglied der Jungmannschaft. Die Existenz der Nikolausgruppe Triesenberg hängt denn auch eng mit seinem Namen zusammen.

Doch gibt es noch einen Namen, der im Zusammenhang mit der Nikolausgruppe nicht fehlen darf: Anton Humm, der Triesenberger Kaplan, der am 17. September 1996 gestorben ist. Er ist der eigentliche Mentor der Nikolausgruppe. Geschichten und Episoden mit und über unser Ehrenmitglied Toni erzählen wir immer gerne!

nikolaus

Wer den Nikolaus hautnah erleben will, sollte sich auf den Besuch entsprechend vorbereiten. Informationen zur Anmeldung werden hier, und auch frühzeitig im Gemeindekanal und in den Zeitungen ausgeschrieben.